Was ist der Lichtstrom?

Bei dem Lichtstrom, der in der Größe Lumen (lm) angegeben wird, handelt es sich um den Strahlungsfluss, den eine Lichtquelle ausstrahlt. Das heißt also, dass man mit der Einheit Lumen angibt, wie hell eine Lampe ist. Dabei wird die gesamte Lichtleistung der Lampe gemessen, die nicht von der Richtung der Ausstrahlung abhängt. Dadurch wird aber die Empfindlichkeit des menschlichen Auges berücksichtigt. Der Lichtstrom lässt sich allerdings nicht ausmessen. Er wird anhand der Messwerte der Lichtstärke und Ausbreitungsgeometrie berechnet. Doch die Helligkeit der LED-Lampe lässt sich nicht einfach über die Leistung in Watt bezeichnen. Sogar bei wenig Leistung leuchtet die Diode sehr hell. In diesem Fall ist die Bezeichnung mit Lumen aussagekräftiger. Noch bessere Erkenntnisse über die Effektivität des Leuchtmittels lassen sich sogar mit der Einheit Lumen pro Watt treffen.

Man trifft häufig auch die Bezeichnung Lux an, wenn es um den Lichtstrom einer LED-Lampe geht. Bei der Herstellerangabe über den Lichtstrom eines LED-Leuchtmittels spielt hier die beleuchtete Fläche eine sehr große Rolle. Die meisten Anbieter beziehen sich bei der Luxangabe auf einen Abstand von rund 0,5 m. Da dieser Wert nicht aussagekräftig ist, denn ein solcher Abstand kommt in der Realität, außer bei Vitrinenbeleuchtungen, kaum vor, sollte man auf die Lumenangabe ausweichen. Hier kann man sicher stellen, dass der Abstand keine Rolle spielt. Zum Vergleich: Eine Glühlampe mit 100 Watt Leistung hat einen Mittelwert von 10-15 Lumen pro Watt. Eine Energiesparlampe hat dagegen schon 60 Lumen pro Watt. Die leistungsstarke Natriumdampf-Niederdrucklampe schließlich erreicht einen Spitzenwert von 150 Lumen pro Watt. An diesen Beispielzahlen erkennt man auch, dass die Glühbirne eine relativ schlechte Lichtquelle ist. Denn trotz der hohen Wattzahl geht viel Energie in Form von Wärme verloren. LED Leuchtmittel erreichen derzeit im Labor schon bis zu 240Lm pro Watt. In der Praxis sprechen wir aktuell bei sehr guten LEDs meist von 140Lm pro Watt.